Der Ex-WWD ist infiziert

moin
ich muss es euch sagen. Ich habe schlimme neuigkeiten für euch. Ich gebe es freiwillig zu. Schuld ist wieder nur meine eigene Blödheit, in guter Coproduktion mit Blindheit & Ignoranz.

Wie ihr vllt wisst, war ich gestern und heute an der RWTH Aachen, um mir diesen laden mal anzugucken. Ich komme also nach ca 1 stunde Fahrt leicht entnervt in Aachen an. Erster Eindruck: Überall hängen Plakate, die Parties ankündigen. Hmh. Okee. Andere Schüler haben dies ebenfalls bemerkt und machen ihrer Zustimmung mittels lautstarken Sprüchen Luft. Dumm nur, dass sich der Mann, der danebensteht, sich als Prof erweist und die armen Schüler desilliuszioniert. " Mag ja sein, dass ihr euch des Studentenleben nur als Party vorstellt. Des is auch teilweise so. Dumm für euch nur", spricht der Prof, der jetzt ein hinterhältiges Grinsen an den Tag legt, " das in Aachen nur knapp 10 % Frauenanteil ist, und die besten kriegen eh die Profs ab"

Ein paar Stündchen später, Mathematikvorlesung. Der besagte Prof gibt sein Bestes, und das ist definitiv Hutheinitauglich. Der gesammte Hörsaal wechselt zwischen ROFL und LOL ständig hin und her. Leider hab ich die genialen Sprüche nicht mitgeschrieben. Schade nur, das unser Mathedrachen nicht so ist, des wäre cool.

Physikvorlesung:
Der Physikprof gibt sein bestes, ist aber a) nicht fähig pünklich zu kommen und b) nicht fähig, die Technik zu bedienen. Das ganze sieht eher aus wie die Experimentalvorlesung in "angewandte Chaostheorie".

So. Genug erzählt. Kommen wir nun zu meiner Beichte:
Ich bin immer noch infiziert.
Bei dem Rückweg aus Aachen nahm ich versehentlich die falsche Auffahrt. Ich bemerkte noch meinen Irrtum, aber es war zu spät: Ohne Vorwarnung und ohne ausreichende Schutzkleidung fand ich mich in den NIEDERLANDEN wieder. AHHHHHHHHHHHHHHH
Ich spreche sofort sämtliche Schutzzauber auf, die sich in meinem Wissensschatz befinden um den bösen Einfluss des orangen Virus abzuwenden. Ich fahre an der nächsten Ausfahrt (In kääskööpisch: "uit" raus. Ich stelle mit Grauen fest: Es gibt keine Auffahrt auf der anderen Seite. Ich stelle mein treues Gefährt an der nächsten Parkmöglichkeit ab, und suche nach einem Transportalgorithmus, der mir die Fluchtvektoren aus diesem Schurkenstaat zuweisen soll. Meine suchenden Finger finden auch schnell eine Karte, auf der das Grenzgebiet um Aachen und "Das verbotene Land" abgebildet sind. Vor mir wird gerade ein Schrotttransporter von den Orangen Bullen kontrolliert. Ich stehe vor der schweren Entscheidung: Soll ich mich auf das (zugegebenerweise schon etwas angegraute) Kartenmaterial verlassen, oder riskiere ich es, mich in die gefährliche Nähe von dem Weiß/orangen Monster zu wagen?
Ich verlasse die schützende Atmosphäre meines Gefährtes und taste mich langsam in feindliches Terrain vor. Meine Hand sucht verzweifelt auf meiner Schulter nach Pfeilen, aber mein treues Schießgerät steht sicher verstaut ein paar Hundert Kilometer weiter östlich. Ich wappne mich gegen den BÖSEN BLICK, und spreche den Bullen an. Das weiß-orange Viech kann Deutsch. Naja, an sich ist es eine furchtbare Mischung aus ostfriesisch gepaart mit den Lauten, die sonst nur ein Orang-Utang von sich gibt. Er gibt mir den freundlichen Hinweis, das auf den kleinen blauen Schildern, die ich bisher für Klohäuser oder Müll oder sowas gehalten habe Richtungen stehen. Ich steige wieder in das Auto, und versuche mich zu reinigen. 5 Minuten hält das kein vernünftiger Mensch in dieser Atmosphäre aus. Ich fahre also wieder los, und schlage mich in relativ kurzer Zeit wieder auf freundliches Terrain. Die Suche nach einer Waschanlage verläuft leider ergebnislos. Dafür habe ich ein paar dringend benötigte Liter Sprit im Tank, und kann meine Reise gen Osten fortsetzen.

NIEDERLÄNDER. Fruchtbare Menschen. UND erst RECHT, wenn die am Steuer eines LKWs sitzen. Ich habe mich von dem Schock, hinter feindlichen Linien zu sein, noch nicht vollständig erholt, und bin recht zügig unterwegs, als auf der zweispurigen Autobahn ein LKW links ausschert. Ich werde zu einer fulminanten Vollbremsung gezwungen.....Gelbes Kennzeichen, NL davor....

17.1.07 12:46

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen